Gear Review
Schreibe einen Kommentar

Review: Hutchinson Fusion 5 – Die „neuen optimalen Allzweckreifen für Rennradfahrer“?

Nach zweijähriger Entwicklungszeit hat Hutchinson im April die neue Rennradreifen-Linie FUSION 5 vorgestellt und will damit nach eigenen Angaben den optimalen Rennrad-Allzweckreifen entwickelt haben. Wir durften die neuen Reifen fahren und herausfinden ob die Erwartungen erfüllt werden.

Vom Fusion 5 gibt es drei verschiedene Modelle: Der FUSION 5 Galactik richtet sich an den raceorientierten Fahrer, der FUSION 5 Performance an den anspruchsvollen Hobbyfahrer und der FUSION 5 All Season für den Radfahrer, der in sämtlichen Wetterbedingungen mit der gleichen Bereifung unterwegs sein möchte. Mehr zu den einzelnen Modellen findet ihr weiter unten im Artikel.

Wir haben uns für den Anfang den Fusion 5 Performance an den Renner montiert, da er einen Kompromiss zwischen Langlebigkeit und Leistung darstellt. Die Schlauch-Version in 25 mm ist für uns eine gute Wahl gewesen. Mittlerweile sind ja auch die Profis auf 25 mm unterwegs. Alternativ gäbe es die Fusion 5 auch in 23 mm und als Tubeless-Reifen.

Der Fusion 5 Performance hat eine Kevlar-Verstärkung zum besseren Schutz vor Pannen. Wir hatten den Reifen auf Asphalt, Kopfsteinpflaster und sogar Schotterpassagen im Einsatz und sind bisher ohne Platten durchgekommen. Daher gilt: Versprechen erfüllt! Auch mit der Reifenhaftung hatten wir keine Probleme. Sowohl auf regennasser als auch auf trockener Straße sowieso verloren wir mit dem Hutchinson nie die Kontrolle über das Rad. Wir sind allerdings auch keine Profis und wollen (und können) das Material nicht bis aufs Äußerste belasten.

Nach den ersten paar hundert Kilometer können wir ein positives Fazit ziehen und würden den Fusion 5 Performance auch direkt weiterempfehlen. Der Reifen bleibt jetzt auf jeden Fall am Rad und wird auf seine Langlebigkeit untersucht.

FUSION 5 Galactik

hutchinson-fusion5-galactikIn der Galactik Version wurde die leistungsfähigste Materialverbindung HDF>5.1® des FUSION-Konzeptes verwendet. Sie ist extrem leicht und sehr widerstandsfähig. Bei einer Materialstärke von 0,8 mm an leichtem Verbundmaterial zusammen mit einer
geringen Versteifung wurden eine einzigartige Haftung und Effizienz des Reifens geschaffen. Zudem verfügt die Galactik Variante über eine 100%- ige Polyamid-Durchstoßfestigkeit unter dem Profil. Die 127 TPI Karkasse verwendet ein hochdichtes Gewebe aus sehr dünnen Fäden, das dem Reifen seine Flexibilität verleiht. Der Reifen kann sowohl schlauchlos, als auch mit Schlauch verwendet werden und ist definitiv der Lieblingsreifen für Wettkampffahrer/innen, die Geschwindigkeit und Leistung benötigen. Erhältlich ist der FUSION 5 Galactik in den Breiten 23 mm und 25 mm (schlauchlos oder mit Schlauch) bei einem Gewicht ab 180 g.
UVP: ab 59,90 Euro

FUSION 5 Performance


hutchinson-fusion5-perf Fusion 5 Performance profitiert von der HDF>5-Technologie in Verbindung mit einer Kevlar-Versteifung. Er ist für anspruchsvolle Rennfahrer/innen, aber auch Hobbyfahrer/innen geeignet, die nicht zwischen Leistung und Langlebigkeit wählen wollen. Die Komponentenmischung dieses Reifens wurde speziell dafür entwickelt, die perfekte Balance zwischen Gummistärke (1,2 mm) und Kevlar- Versteifung zu schaffen. Die HDF>5.2-Mischung profitiert von allen 5.1-Eigenschaften, punktet zudem aber mit verbessertem Pannenschutz. Auch bei der Performance-Version wurde eine Karkasse mit 127 TPI verwebt. Erhältlich in den Breiten 23 mm und 25mm (schlauchlos) sowie 23 mm, 25 mm und 28 mm (mit Schlauch), überzeugt der FUSION 5 Performance auch mit einem geringen Gewicht ab 190 g.
UVP: ab 49,90 Euro

FUSION 5 All Season

hutchinson-fusion5-allseasonDer Allrounder der FUSION-Linie ist der All Season-Reifen. Hier entwickelte das Team ein spezielles Material, das Effizienz und Haftung bei allen Witterungsbedingungen und Terrains bietet. Dieses etwas dickere Material (1,6 mm) mit einer größeren Granulierung, gemeinsam mit der Kevlar-Verstärkung, sorgt für ein hervorragendes Handling auf der Straße. Gleichzeitig garantiert es mehr Griffigkeit und eine lange Lebensdauer. Durch das geriffelte Profil auf dem Reifen behält der Fahrer jederzeit eine gute Haftung, da Wasser optimal verdrängt wird. Egal, ob bei Fahrten im Winter, bei Wetterschwankungen im Frühjahr oder bei trockenen Sommerbedingungen – der Fusion 5 All Season wird ein treuer Begleiter für regelmäßige Radfahrer sein. Er ist in den Breiten 23mm und 25mm (schlauchlos) sowie 23mm, 25mm und 28 mm (mit Schlauch) verfügbar und wiegt ab 210 g.
UVP: ab 46,90 Euro

 

Hinweis: Das Testexemplar haben wir von der Firma Hutchinson zur Verfügung gestellt bekommen. Dieser Artikel beruht jedoch natürlich auf unserer eigenen Meinung.
Teilen: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on Tumblr