Journal
Schreibe einen Kommentar

Spring Classics: Milano – San Remo 2017

Die Saison der Monumente des Radsports beginnt traditionell mit „La Primavera“, wie Mailand – San Remo auch oft genannt wird. Die Strecke verläuft größtenteils flach und wird daher meist über einen Massensprint entschieden. Nach der Cipressa und dem Poggio, wie die letzten beiden Anstiege heißen, bleiben die stärksten Sprinter übrig und können oft den Sieg unter sich ausmachen

Mailand – San Remo auf einen Blick:

Austragungsdatum: 18. März 2017
Streckenlänge: 293 km
Erstaustragung: 1907
Letzte Sieger: Demare (2016), Degenkolb (2015), Kristoff (2014)
Unsere Favoriten: Degenkolb, Cavendish, Kristoff

Beitragsfoto: „“ (CC BY-NC-ND 2.0) by zumpanoreps

Teilen: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on Tumblr