Journal
Kommentare 1

Buch „Rad und Raus – Alles für Microadventure und Bikepacking“

Unter dem Titel Rad und Raus – Alles für Microadventure und Bikepacking hat Gunnar Fehlau das Ratgeberbuch für alle Overnighter, Gravel-Adventures und Bikepackings herausgebracht.

„Abenteuer erlebt, wer sich auf sie einlässt, wer sich nicht hinter Mauern oder im Inneren einer Karosserie versteckt, sondern die Nacht unter freiem Himmel und die Fahrt dorthin auf einem Drahtesel verbringt.“
So schreibt Wigald Boning im Vorwort und bringt damit auf den Punkt wohin uns dieser Ratgeber entführen möchte.

Der ultimative Ratgeber für Bikepacking

Gunnar Fehlau, den man durch seinen Blog overnighter.de oder seine Veranstaltungen Grenzsteintrophy oder Candy B. Graveller kennt, hat mit dem Buch sein geballtes Wissen zum Thema Bikepacking zu Papier gebracht. Im Buch gibt es alles Wissenswerte zum richtigen Material und zur richtigen Ausrüstung. Auch vermittelt es das nötige Survival-Know-how, Wissenswertes zu Übernachtungen in der Natur und gibt Tipps zur Tour-Planung. Mit letzterem Punkt haben wir uns ja auch schon befasst (hier). Ob ihr nach Gunnars Variante vorgeht oder den von uns vorgestellten Plattformen vertraut, bleibt euch überlassen.

Wer diesen Sommer ein oder mehrere Bikepacking-Trips in Planung hat, sollte in Rad und Raus auf jeden Fall einen Blick werfen, es gibt eigentlich keine Frage, die Gunnar in dem Ratgeber offen gelassen hat.

Gunnar Fehlau – „Rad und Raus“
Alles für Microadventure und Bikepacking

160 Seiten, 160 Farbfotos, Format 12 x 18 cm, flexibel gebunden
Delius Klasing Verlag, Bielefeld
ISBN 978-3-667-10929-3

Online oder im Buchhandel erhältlich.

Hinweis: Das Rezensionsexemplar haben wir vom Delius Klasing Verlag zur Verfügung gestellt bekommen. Diese Rezension beruht jedoch auf unserer eigenen Meinung.
Teilen: Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePin on PinterestShare on Tumblr
  • Florian Langenbruch

    „Rad und Raus“, und zu sich selbst finden. Das Buch ist wirklich zu empfehlen und sehr sympathisch geschrieben.