Styleguide

Styleguide #8 | Klassikergefühle

Das wir die Klassikersaion übertrieben feiern, habt ihr mittlerweile gecheckt, oder? Unsere Terminvorschau und die separaten Beiträge zu den Monumenten zeigen es ja.
Heute wollen wir das Ganze mit unserer Styleguide-Rubrik verknüpfen und zeigen euch 10 Dinge, die mehr oder weniger einen Bezug zu den Eintagesrennen im Frühjahr haben.


Was fährt man auf den Pavés und Schotterpisten im Frühjahr? Natürlich den Reifen, der den Namen Paris – Roubaix trägt. Möglichst breit und mit reduziertem Reifendruck.
Hier erhältlich.*


 

Tragt die Brille des Weltmeisters und Roubaix-Gewinners 2018. Wenn Peter Sagan damit über Kopfsteinpflaster fliegen kann, dann verhilft die 100% Speedcraft euch vielleicht auch zum ein oder anderen KOM.
Hier erhältlich.*


Vor Allem in den frühen Klassikern wie Mailand – San Remo sind Ass-Savers mittlerweile vermehrt im Pro-Peloton zu sehen. Unser Review von 2014 haben wir euch hier mal verlinkt.
Hier erhältlich.*


Das kühle Bier nach der Radfahrt schmeckt einfach immer besonders. Und wenn es dann zu den Klassikern auch noch aus Belgien kommt, umso besser. Kwaremont schmeckt nicht nur am Tag der Flandern-Rundfahrt. Wohl bekomms!
Hier erhältlich.


Die Jungs vom Belgian Boys Club leben ihre Heimat und die dortige Radsportkultur. Das Koppenberg-Jersey hat so viele kleine Details, die auf die belgische Fahrradbegeisterung schließen lassen. Liebevoll im Kleinen und trotzdem schlicht und unauffällig, wie die ganze Kollektion des BBC.
Hier erhältlich.

Das Bild des Frühjahrs. Bei Strade Bianche begeistert der Cross-Weltmeister Wout Van Aert uns alle und fightet bis in Siennas Stadtzentrum. Am letzten Anstieg muss er entkräftet vom Rad steigen und wird von der Menge dennoch begeistert angefeuert. Band Of Climbers hat Chris Aulds Foto als A3-Print im Angebot.
Hier erhältlich.


A SUNDAY IN HELL steht stellvertretend für die Kopfsteinpflaster-Sektoren die Paris – Roubaix zu einem Höllenritt machen. Die Hölle des Nordens als Motiv für dieses schöne T-Shirt.
Hier erhältlich.


Matschverschmierte Fahrer bei Strade Bianche und eisiger Regen bei Mailand – San Remo. Gerade die ersten Rennen waren geprägt von harschen Wetterbedingungen. Daher ist es immer von Vorteil gegen widrige Bedingungen geschützt zu sein. Mit dem Classic Rain Jacket II von Rapha bleibt ihr von Nässe befreit.
Hier erhältlich.


Und noch ein Paris – Roubaix-Bezug. Um das Gerüttel auf den Pavé-Sektoren besser auszuhalten haben die Fahrer die unterschiedlichsten Herangehensweisen. Eine populäre Möglichkeit ist eine zweite Lage Lenkerband aufzubringen. Und wenn schon denn schon. Dieses Camouflage-Lenkerband ziert unseren VPACE-Crosser.
Hier erhältlich.*


Den Pflasterstein hat Peter Sagan nun auch bei sich im Wohnzimmer. Ihr könnt euch immerhin einen Print der legendären Trophäe bei Paris – Roubaix nach Hause holen. La Machine hat aber auch noch weitere schöne Kunstdrucke (wie zum Beispiel den Grimpeur) in der Kollektion.
Hier erhältlich.

Beitragsfoto: Cobbled“ (CC BY-NC 2.0) by Cayusa

*Affiliate-Link: Wenn du auf einen Affiliate Link klickst und ein Produkt kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Für dich ändert sich dabei aber überhaupt nichts und es fallen auch keine Gebühren oder ähnliches an.