Gear Review

Review: Bikepacking Taschen von Birzman

Die taiwanesische Firma Birzman ist bisher für ihre hochwertigen Werkzeuge und Werkzeugkoffer bekannt. Für die Saison 2018 haben die Taiwanesen ihre Produktpalette erweitert und eine Serie von Bikepacking-Taschen herausgebracht.

Das erste Mal gesehen haben wir die Taschen auf der Eurobike 2017 und direkt gedacht, das sie an unserem VPACE T1ST ein super Bild abgeben würden. Die olive-orange Farbkombination passt sehr gut zum matt-satinierten Titanrahmen und den Gumwalls der Challenge Gravel Grinder Reifen.

Das Birzman Packman-System ist modular aufgebaut. Bisher gibt es die große Satteltasche, 2 Taschen für das Rahmendreieck und 1 Tasche auf dem Oberrohr. Auf der Eurobike ausgestellt, waren dazu noch eine Lenkertasche und eine Flaschentasche zur Befestigung am Vorbau. Die beiden Taschen sind derzeit aber noch nicht im Handel erhältlich.
Also seht ihr auf den Fotos nur die bisher erhältlichen Taschen. Mit diesem Setup möchten wir im Sommer ein paar Bikepacking-Touren in Angriff nehmen.

Wir stellen euch die Taschen im Einzelnen weiter unten vor. In Summe bieten die Taschen ein Packvolumen von mehr als 12 Liter. Damit kann man bei sorgfältiger Planung auch auf eine Mehrtagestour gehen. Außen bestehen die Taschen aus einem olivfarbenen, reiß- und abriebfestem 420D/600D-Polyester, das zusätzlich auch wasserabweisend ausgerüstet ist. Kleinere Regenschauer sollten also kein Problem sein, Dauerregen wird schon kritischer. Die Innenseiten der Taschen sind leuchtend orange. Ein schönes Detail, denn durch die leuchtende Farbe findet man kleine Gegenstände in der Tasche auf einen Blick.

Das modulare System der Taschen im Rahmendreieck ist ebenfalls eine dieser guten Ideen. So kann man je nachdem wieviel Kapazität man benötigt beide Taschen oder nur eine der Beiden verwenden. Vorteil dabei ist, das man dann auch wieder einen Trinkflaschenhalter ins Dreieck bekommt. Bei Tagestouren haben wir jetzt schon mehrmals einfach die Packman Planet ans Oberrohr gemacht und damit unsere Trikottaschen entlastet bzw. konnten auf eine Lenkertasche verzichten.

Abstriche muss man leider beim Befestigungssystem machen. Die Taschen werden mit Klettverschlussriemen am Rahmen bzw an der Sattelstütze befestigt. Das Ganze hält zwar dann ganz gut, aber ist nicht die perfekte Lösung. Unsere Rahmenstangen sind wohl etwas zu dünn, da die Riemen sich nicht straff ziehen lassen ohne das die Flausch- und die Klettseite zusammenpassen. Auch die Packman Satteltasche hält leider nicht komplett fest an Sattel und Stütze, sodass sie beim Fahren mal mehr, mal weniger hin und her schwingt. Das haben andere (teurere) Hersteller besser gelöst.

Dennoch muss man sagen, das die Taschen solide verarbeitet sind und sehr gut aussehen. Die vielen kleinen durchdachten Details erweisen sich im Einsatz als sehr nützlich und lassen die 1-2 Kritikpunkte verschmerzen. Wer also einen preiswerten Einstieg in die Welt des Bikepackings sucht, der kann die Birzman Packman Serie in die engere Auswahl aufnehmen.


Packman Rahmentasche Satellite:
Unter der Packman Planet befestigt füllen beide Taschen das Rahmendreieck komplett aus. Die zusätzlichen 2,5 Liter Fassungsvolumen der Satellite eignen sich für kleinere Kleidungsstücke wie Unterhosen, T-Shirts oder Socken. Es gibt ebenfalls die Option die Satellite als einzige Tasche im Dreieck zu befestigen. Dann kann 1 Trinkflaschenhalter montiert bleiben.
Volumen: 2,5 Liter / UVP: 42,90 €


Packman Rahmentasche Planet:
Die Rahmentasche Planet bildet die Basis für das modulare System im Rahmendreieck. Sie erstreckt sich über die komplette Länge des Oberrohrs und besitzt ein großes Hauptfach und eine kleine Nebentasche. Wie schon erwähnt kann sie auch einzeln als Tasche bei Tagestouren am Rad verbleiben und so die Trikottaschen ergänzen.
Volumen: 3 Liter / UVP: 52,90 €

Packman Oberrohrtasche:
Die Oberrohrtasche eignet sich perfekt, um alles zu verstauen an das man während der Tour leicht herankommen möchte. Geldbeutel, Handy und Werkzeug finden auf jeden Fall Platz. Durch die 3 Außentaschen gibt es weitere Möglichkeiten Müsliriegel oder ähnliches schnell griffbereit zu haben.
Volumen: 0,8 Liter / UVP: 32,90 €


Packman Satteltasche:
Die Packman Satteltasche hat das mit Abstand größte Fassungsvermögen der Serie. Im 6 Liter großen Fach findet sämtliche Kleidung oder sogar ein iPad Platz. Die große Öffnung hat einen Rollverschluss, der mit der Tasche verspannt wird. Oben befindet sich ein elastisches Packband, an dem zusätzliche Dinge befestigt werden können. Stichwort Emaille-Becher oder Regenjacke.
Volumen: 6 Liter / UVP: 74,90 €




Hinweis: Die Testexemplare haben wir von Birzmans Vertriebspartner Sports Nut zur Verfügung gestellt bekommen. Dieser Test beruht jedoch auf unserer eigenen Meinung.